Schwerer Verkehrsunfall mit tötlichem Ausgang am 15. April 2018

VU Schnöllerberg05Am Sonntagnachmittag, den 15. April 2018, um 16:26 Uhr wurden die Feuerwehren Fornach, Frankenmarkt und Vöcklamarkt mit dem Alarmtext „Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person“ zum Verkehrsunfall auf der Redleitner Landesstraße, Höhe der Ortschaft Schnöllerberg, alarmiert. Auch Rettung, Notarzt und Rettungshubschrauber wurden zum Unfallort gerufen. Die Feuerwehr Fornach stellte den Brandschutz mittels TLF und sperrte die Straße für die Dauer des Einsatzes ab, um für nachfolgende Einsatzkräfte genügend Platz zu schaffen. Mit der Sicherung des Fahrzeuges und der Befreiung der zwei eingeklemmten Personen waren die Nachbarsfeuerwehren Frankenmarkt und Vöcklamarkt beauftragt worden....

 

 

Durch die Verwendung des hydraulischen Rettungsgerätes und unter der Betreuung durch das Rote Kreuz und den Notarzt, konnten die zwei Personen aus dem Wrack befreit werden. Trotz aller Bemühungen seitens der Einsatzkräfte, konnte nur mehr der Tod der beiden Insassen festgestellt werden. Anschließend war die Feuerwehr Fornach noch mit der Bergung des Fahrzeuges beauftragt und wurde durch den Abschleppdienst Jahoda unterstützt. Die Feuerwehr Fornach möchte sich bei allen Einsatzkräften für ihre Hilfe bedanken, ganz besonders bei den Feuerwehren Frankenmarkt und Vöcklamarkt, die uns immer wieder mit ihrem hydraulischen Rettungsgeräten und ihrem Fachwissen zur Seite stehen.

Im Anschluss fand mit großer Betroffenheit noch die Einsatznachbesprechung im Feuerwehrhaus statt, wo Herr HBI Hupf Franz die Disziplin der einzelnen Feuerwehrmitglieder am Einsatzort hervorhob. Seitens der Polizei wurde nochmals betont, wie wichtig es wäre, während des Einsatzes die Identität der Opfer nicht nach außen zu tragen, damit auch das Kriseninterventionsteam genügend Zeit hat, um die Angehörigen zu informieren und zu betreuen.

Die Feuerwehr Fornach stand mit dem TLF, KLF, KDO und 30 Mann bis ca. 19 Uhr im Einsatz.

Fotos Copyright © 2018 ManfredFesl.com | ZaimSoftic.com

Link OÖ.Nachrichten