Friedenslicht 2017

Friedenslicht 2017

Auch in diesem Jahr wurde das Friedenslicht am morgen des 24.Dezember vom Bahnhof Vöcklamarkt
in das Feuerwehrhaus Fornach gebracht und an die Mädchen und Buben der FF-Jugendgruppe verteilt.
Mit Ihren Begleitern verteilten sie das Licht im gesamten Gemeindegebiet.
Die Jugendgruppe, sowie die gesamte Mannschaft der FF-Fornach
wünscht allen ein gesegnetes und frohes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins neue Jahr
und sagt an dieser Stelle noch eimal DANKE für die Sach- und
...
 

 
Brand Kamin
IMG 0674 1 
Am Samstag, den 23.12.2017, wurde die FF Fornach
um 10:53 Uhr von der Landeswarnzentrale zum Brand eines Kamins in Grubleiten alarmiert.
25 Mann der FF Fornach rückten mit dem TLF, KLF und dem KDO zum Einsatzort aus.
Durch das rasche handeln des Hausbesitzers
konnte der Brand sofort eingedämmt werden.
Als erstes stellte die FF Fornach ein Hochdruckrohr bereit und untersuchte den Kamin im Haus mittels Wärmebildkamera auf Brandherde.
Anschließend wurde mithilfe des Rauchfangkehrers
...
 

 
WISSENSTEST - Jugend
Wissenstest2017 
Am 04. November 2017 wurde in der Neuen Mittelschule Seewalchen der Wissenstest von der Feuerwehrjugend
des Bezirkes Vöcklabruck durchgeführt.
462 Jugendliche, darunter drei Burschen und ein Mädchen der Freiwilligen Feuerwehr Fornach, nahmen daran teil.
Wie schon in den letzten Jahren mussten die Jungfeuerwehrmitglieder in den Bereichen Allgemeinwissen,
Verkehrserziehung, Erste Hilfe und Feuerwehrwissen ihr Können unter Beweis stellen.
 
vlnr: Mario Bachleitner, Nina
...
 

 
Atemschutzleistungsabzeichen
ASLP2017 2
Am Samstag, den 04.11.2017, fand in Attnang
die Atemschutzleistungsprüfung des Bezirkes Vöcklabruck statt.
Von der FF Fornach nahm jeweils ein Atemschutztrupp
in Bronze und einer in Silber teil.
 
 
 
 

 
Sturmeinsatz
 
Am Sonntag, den 29.10.2017, wurde die FF Fornach um 11:45 Uhr zu einem Sturmeinsatz von der Landeswarnzentrale alarmiert. Zwischen Fornach und Forsterreith blockierte ein kleiner Baum die Straße. Durch einen gezielten Schnitt mit der Motorsäge konnte der Baum von der Wurzel getrennt und von der Straße entfernt werden. Zum Einsatz erschienen 26 Mann, wobei aufgrund der vorherrschenden Situation nur ein Teil davon tatsächlich mit TLF und KDO zum Einsatzort ausrückten.